Rettung der Beziehung?

für Fragen, Ratschläge, Anregungen und Kontakt
Sandra
Beiträge: 22
Registriert: So Jan 03, 2010 12:48 pm

Rettung der Beziehung?

Beitrag von Sandra » Do Feb 18, 2010 5:32 pm

Hi,

habe eine nicht unproblematische Beziehung, zumindest sehe ich das so.
Vielleicht würde uns (mir) ein Therapie/Paartherapie gut tun.
Ich denke aber, dass mein Partner nichts davon hält. (er sieht auch nicht
so viele Probleme wie ich). Darum meine Frage hier.
Hat jemand Erfahrungen mit sowas? Soll ich darauf drängen oder mache
ich dann alles gleich kaputt?
Oder soll ich die Karten dazu befragen?
Bin leider sehr unsicher. Möchte auf jeden Fall meine Beziehung retten.

Vielen Dank an alle!

Sandra

Samy14
Beiträge: 47
Registriert: So Jan 24, 2010 4:46 pm

Re: Rettung der Beziehung?

Beitrag von Samy14 » Sa Feb 20, 2010 8:34 pm

Hi Sandra,

es kommt natürlich auf die Art der Probleme an.
Wenn dein Partner jedoch keine sieht und auch skeptisch
eingestellt ist, würde ich eher abwarten. Vielleicht lässt du
dich vorerst auch mal alleine beraten.
Außerdem würde ich auf jeden Fall die Karten dazu befragen.
Vielleicht kriegst du dann eine Richtung.
Alles Gute

Samy14

Paul
Beiträge: 35
Registriert: Do Jan 21, 2010 3:15 pm

Re: Rettung der Beziehung?

Beitrag von Paul » Sa Feb 27, 2010 6:36 pm

Hallo Sandra,

also ich kann zu deinem Beitrag nur folgendes sagen:

Wenn du die Karten befragen willst - ok - !!!
aber diese ganze Quatsch mit der Therapie - das ist typisch weiblich.
Bei jedem kleinen Problem wollt ihr zur Therapie.
Also ich würde da genau so denken wie dein Partner und das Weite suchen.
Man muss doch normale Probleme und Meinungsverschiedenheiten noch selber
lösen können. Also ich halte davon gar nichts.
Nichts für ungut!!!

Paul

Sandra
Beiträge: 22
Registriert: So Jan 03, 2010 12:48 pm

Re: Rettung der Beziehung?

Beitrag von Sandra » Do Mär 18, 2010 5:48 pm

Hi,

also die Sache mit der Therapie habe ich jetzt mal zurückgestellt,
da es uns momentan etwas besser geht.
Habe jetzt nochmal die Karten gelegt für die nächste Zeit, wie unsere
Beziehung weitergeht.

Meine Karten :
Ich habe den Weg gewählt

Vergangenheit 6 Schwerter Wissenschaft
Hindernisse 8 Schwerter Einmischung
Gegenwart Ausgleichung
Positive Energien 4 Kelche Üppigkeit
Zukunft Ritter der Münzen

Könnte mir jemand bei der Deutung helfen.
Ich bin so durcheinander und tue mir bei mir selber sehr schwer.
Vielen Dank

Sandra

stieglitz
Beiträge: 17
Registriert: Sa Mär 20, 2010 12:46 pm

Re: Rettung der Beziehung?

Beitrag von stieglitz » So Mär 21, 2010 11:28 am

Hallo Sandra!

Ich lege zwar mit Universal waite tarot, aber vielleicht können auch diese Karten einen Aufschluss auf dein Problem geben.

Vergangenheit = 6 der Schwerter
:?: Bei dir wurden Gefühle durcheinandergewirbelt. Alles was passierte, passierte mit Verzögerung. Dadurch hattest du eine harte Zeit. Deine Fragen: Wie komme ich aus dieser Situation wieder heraus? Aber denke= Mit den Schwertern in der Hand
ist man kommunikationsreif . Man muss sich freuen, auf das was noch kommt um diese Phase hinter sich lassen.
:P
Hindernisse: = Du hast Angst gehabt, dass du verbal mit Gesprächen nichts ausrichten
konntest. Aber du musstest irgend etwas unternehmen um die Gefühle wieder in den Fluss zu bekommen. Die Handlungsbereitschaft für eine Art Befreiung war blockiert. Du fühltest dich gefangen. Aber du warst es, die sich gefangen hielt.

Gegenwart: = Ausgleich = Gerechtigkeit (waite tarot)
Bei dieser Karte geht es um Fairness und um Gerechtigkeit.
Du musst Entscheidungen treffen, die für dein Leben wichtig sind. Treffe sie fair und bedacht. Denn -----MAN ERNTET DAS WAS MAN SÄT----------
Entscheidungen mit Bedacht und Klarheit treffen.

Positives: :cry: = 4 Kelche
Durch das Schmollen und das beleidigt sein, auf dies und jenes und überhaupt auf alles muss man erkennen: Was soll das eigentlich? Warum ist man nicht zufrieden. Warum zerpflückt man alles was gesagt oder getan wird? Könnte es sein, dass man von einander vorbei redet oder, oder????? Was wollen wir gemeinsam? Was ist es was uns zusammenschweißt? Warum lieben wir uns? Wir zwei müssen unser positives miteinander wieder herausfiltern!!!!

Zukunft: :P = Ritter der Münzen
Es geht um ein Ereignis, was berufliche Stabilität bringen kann. Auch geht es bei dieser Karte um Verlässlichkeit. Auch kann es bei dieser Karte um einen Mann, oder deinen Mann handeln. Es geht um geerdete Qualitäten. Er ist zwar ein bisschen schwerfällig und vielleicht ein bisschen langsam, aber grundsätzlich immer treu und fair.
Weil es um deine Beziehung geht, sage ich dir:
Die Suppe wird heißer gekocht als sie gegessen wird.
Es wird alles wieder gut!
Denke positiv. Hole die guten Dinge raus und forme sie wieder zu einem guten Ausgang.
Stieglitz :P

Sandra
Beiträge: 22
Registriert: So Jan 03, 2010 12:48 pm

Re: Rettung der Beziehung?

Beitrag von Sandra » Do Mär 25, 2010 5:44 pm

Hi,
liebe(r) Stieglitz,

das ist echt der Wahnsinn. Deine Interpretation ist wirklich großteils zutreffend.
So genau und detailliert habe ich es noch gar nicht gesehen. Man weiß zwar
grundsätzlich was nicht stimmt oder was man verbessern möchte, aber wenn
jemand anders einen darauf hinweist, hört man es erst wirklich und vieles wird
dann viel klarer. Auch eigene Fehler werden einem bewusst.
Ich muss das alles erst mal auf mich wirken lassen.
Wie kann man denn so eine genaue Deutung lernen? Bin echt begeistert.
Vielen herzlichen Dank
und liebe Grüße
Sandra

stieglitz
Beiträge: 17
Registriert: Sa Mär 20, 2010 12:46 pm

Re: Rettung der Beziehung?

Beitrag von stieglitz » Do Mär 25, 2010 6:14 pm

Hallo Sandra!

Das Tarot, wurde für mich vor 6-7.Jahren interessant. War ein richtiger Bücherwurm. Alles was ich über Tarot fand, wurde gekauft und verschlungen. Mit der Zeit entstand ein eigenes Bild vor meinen Augen und ich deute die Karten so, wie ich es einfach fühle. Grundbasis ist immer die gleiche. Die Aussagen der Karten, die mir am wahrscheinlichsten zum Thema einfallen, sind für mich die Naheliegensten.
Die Karten müssen für dich auf jeden Fall die richtigen sein!

Es freut mich, dass ich dir ein bisschen helfen konnte und verbleibe
Stieglitz
:lol: :P :P :D :D :D

Sandra
Beiträge: 22
Registriert: So Jan 03, 2010 12:48 pm

Re: Rettung der Beziehung?

Beitrag von Sandra » So Apr 25, 2010 1:25 pm

Hi,

möchte mich wieder mal melden.
Es gibt solche und solche Tage in meiner Beziehung. Mal läuft es total super und
dann sind wir wieder voll in der alten Zeit (wo es nicht so gut lief).
Ist schon oft sehr mühsam. Aber wenn möglich, möchte ich meinen Freund auch
nicht verlieren. Ich kann aber auch nicht aus meiner Haut raus und manchmal
nerve ich ihn schon recht. :?
Habe mich auch ein wenig mit Tarot beschäftigt, ist total interessant, aber auch
schwierig bei den vielen Karten und den vielen Möglichkeiten. :lol:
Bis bald
und liebe Grüße

Sandra

stieglitz
Beiträge: 17
Registriert: Sa Mär 20, 2010 12:46 pm

Re: Rettung der Beziehung?

Beitrag von stieglitz » So Apr 25, 2010 9:51 pm

Sandra hat geschrieben:Hi,

möchte mich wieder mal melden.
Es gibt solche und solche Tage in meiner Beziehung. Mal läuft es total super und
dann sind wir wieder voll in der alten Zeit (wo es nicht so gut lief).
Ist schon oft sehr mühsam. Aber wenn möglich, möchte ich meinen Freund auch
nicht verlieren. Ich kann aber auch nicht aus meiner Haut raus und manchmal
nerve ich ihn schon recht. :?
Habe mich auch ein wenig mit Tarot beschäftigt, ist total interessant, aber auch
schwierig bei den vielen Karten und den vielen Möglichkeiten. :lol:
Bis bald
und liebe Grüße

Sandra
Hallo Sandra!
Schön das du dich meldest. Freue mich riesig.
Wird schon schiefgehen. Man kann nicht immer die gleiche Meinung haben. Aus Fehlern lernt man im Leben. Alles ist ein Lernprozess. Wichtig ist das wirklich ehrliche Versöhnen hinterher. Nie aus dem Haus gehen ohne Versöhnung und niemals zu Bett gehen, ohne Versöhnung. So meistert man eine Beziehung.

Ich wünsche dir alles alles Liebe für eure Zukunft. Stieglitz

Sandra
Beiträge: 22
Registriert: So Jan 03, 2010 12:48 pm

Re: Rettung der Beziehung?

Beitrag von Sandra » Fr Jun 25, 2010 10:12 am

Hi,

habe nun nochmals das Tarot der Liebe gelegt.
Dieses ewige Auf und Ab ist so anstrengend.
Vielleicht könnte mir jemand helfen, bei mir selber sehe ich einfach nicht richtig klar.
Also meine Karten sind:

Sie selbst As der Münzen
Ihr Partner Der Magier
Ihre Gefühle König der Münzen
Gefühle d. Partners Enttäuschung
Ihr Streben Der Stern
Streben des Partners Wachstum
Ihre Beziehung Herrschaft
die Zukunft Waffenruhe

Vielen Dank!

Sandra

Maya
Beiträge: 97
Registriert: Sa Jan 09, 2010 7:24 pm

Re: Rettung der Beziehung?

Beitrag von Maya » So Jul 04, 2010 4:49 pm

Hallo Sandra,

deine Karten finde ich recht spannend und positiv.

Du selbst das As der Münzen, du bist recht materialistisch eingestellt und Luxus und Wohlstand sind
dir sehr wichtig. Diese Karte steht für Streben nach Höherem, gute Aussichten und Chancen.
Beständigkeit und Glück in der Liebe sind in greifbarer Nähe.
Dein Freund als Magier kann Dinge in Bewegung setzten, meistert alle Aufgabe mühelos und übt eine
große Anziehungskraft aus.
Deine Gefühle - du bist ein Genussmensch - sehr sinnlich, genießerisch und zuverlässig. DU suchst nach
einer perfekten Beziehung.
Die Gefühle deines Partners sind Traurigsein, Enttäuschung usw. Er hat Angst, dass die Beziehung gescheitert ist. Er hat
Angst vor dem Alleinsein. Ich nehme an, er merkt deine Unzufriedenheit und spürt das. Es ist aber nicht sein Ziel,
er möchte die Beziehung retten und hat viel Kummer über die momentane Entwicklung.
Dein Bestreben ist der Stern, eine wunderbare Karte. Nach Krisen deutet er auf eine gute Zukunft hin.Glückliche Aussichten stehen vor dir.
Das Streben deines Partners ist auch Sicherheit, Geborgenheit und Fröhlichkeit. Er will die Beziehung unter einem guten Stern weiterführen.
Eure Beziehung, die Herrschaft ist zu großen Gefühlen fähig. Wenn ihr euren Gefühlen den richtigen Weg weist, wird eure Partnerschaft eine gute Basis haben.
In der Zukunft sollt ihr erst mal inne halten, euch klar werden wie gut ihr füreinander seid, eure Streitereien ausreden und aus der Welt schaffen und dann steht einer glücklichen Beziehung nichts mehr im Wege. Ihr müsst aber unbedingt mal über eure Probleme reden und die Differenzen aus der Welt schaffen.
Das wird wieder.

Maya

Sandra
Beiträge: 22
Registriert: So Jan 03, 2010 12:48 pm

Re: Rettung der Beziehung?

Beitrag von Sandra » So Jul 11, 2010 4:24 pm

Hi,

liebe Maya,
zum Großteil stimmt die Deutung ja. Es ist nur immer wieder so schwierig.
Oftmals ist es ja wirklich perfekt und dann eben nicht. Sicher liegt ein Großteil
darin, dass wir über unsere Probleme und Gefühle nicht so wirklich reden können.
Vielleicht erwarte ich einfach zuviel. Jedenfalls mal danke. Jetzt habe ich wieder
einiges über das ich nachdenken kann.

Bis bald und liebe Grüße

Sandra

Maya
Beiträge: 97
Registriert: Sa Jan 09, 2010 7:24 pm

Re: Rettung der Beziehung?

Beitrag von Maya » So Jul 25, 2010 5:44 pm

Hallo Sandra,

hoffe du hast ein paar neue Erkenntnisse gewonnen. Das Reden über diverse Probleme ist wirklich äußerst
wichtig. Leider können das viele Paare nicht und alles zerbricht, obwohl man Probleme oft leicht aus der Welt schaffen
könnte. Leider sind wir eben keine Gedankenleser und der andere kann unsere Gedanken nicht kennen.
Also mach nicht auch den Fehler.
Wünsch dir alles Gute. :D :D :D

Maya

Sandra
Beiträge: 22
Registriert: So Jan 03, 2010 12:48 pm

Re: Rettung der Beziehung?

Beitrag von Sandra » Mo Aug 02, 2010 7:28 pm

Hi,

also letztes Mal waren wir bei Freunden (eher Bekannten) bei einer runden Geburtstagsfeier eingeladen.
Zuerst war es langweilig, dann lustig und dann hatten natürlich einige zuviel getrunken. Da hat sich so
eine Megatussi voll bei meinem Freund reingeschleimt. Es war echt zum Kotzen. Und ihm hat´s glaube ich
auch noch gefallen. Zumindest hat er sich nicht abgewendet. Da kommt wieder voll dieses männlich Ego durch.
Ich war ziemlich sauer und habe dann nichts mehr mit ihm geredet. Jetzt ist wieder mal so eine eigenartige STimmung
in der Luft. Er versteht wieder "den ganzen Wirbel wegen nichts" nicht. Aber soll ich das immer alles schlucken? Wie seht ihr das?
Liebe Grüße

Sandra

Paul
Beiträge: 35
Registriert: Do Jan 21, 2010 3:15 pm

Re: Rettung der Beziehung?

Beitrag von Paul » Fr Aug 13, 2010 7:47 pm

Hallo Sandra,

also ich sehe das so: Ihr (Frauen) seid wegen jeder Kleinigkeit eingeschnappt. Nichts was Spaß macht
wollt ihr uns gönnen. Dein Freund hat ja offensichtlich gar nichts gemacht. Es macht doch jedem Spaß,
wenn sich wer für einen interessiert. Dir doch auch oder? Sei mal ehrlich. Das schmeichelt halt und tut gut.
Deswegen ist man ja nicht gleich verliebt oder ernsthaft interessiert.
Bleib locker Mädel, sonst wird das nichts.

Paul

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste