Ein guter Weg?

Das klassische Tarotmuster zieht einen weiten Bogen
Antworten
Mia
Beiträge: 1
Registriert: Mi Sep 13, 2006 11:36 am
Wohnort: München

Ein guter Weg?

Beitrag von Mia » Mi Sep 20, 2006 10:43 am

Hallo liebes Aleph-Team,

im Augenblick geht es bei mir beruflich drunter und drüber - ich arbeite freiberuflich, habe mich aber auf eine interessante Position beworben. Ich erhielt eine Zusage für diese Stelle und wartete auf den Vertrag, der bis heute noch nicht angekommen ist. Zwischenzeitlich habe ich erfahren, dass sich personelle Veränderungen in dieser Firma ergeben haben, die sich möglicherweise auch auf meine Beschäftigung auswirken - aber noch nichts direkt gehört. Nun möchte ich einfach wissen, ob alles "gut" wird :wink: und ich beruhigt auf den Vertrag warten kann, bzw., ob dieser überhaupt noch eintrifft .... deshalb habe ich mir den Weg gelegt ... und das ist mein Ergebnis:


Vergangenheit - Der Gehängte: Phlegma, Auslieferung, Leere
Hindernisse - Die Liebenden: Inspiration, Reflexion, Widerspruch
Gegenwart - As der Stäbe: Vitalität, Energie, Urkraft
Positive Energien - Der Mond: Illusion, Verwirrung, Unruhe
Zukunft - Herrschaft: Besonnenheit, Intellekt, Macht


Es wäre schön wenn jemand die Zeit finden würde, mir das Ergebnis zu deuten.

Vielen Dank und liebe Grüße,

Mia

Benutzeravatar
Dina
Beiträge: 630
Registriert: Mo Jul 26, 2004 10:26 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Dina » Sa Sep 23, 2006 1:23 pm

Hallo Mia,
ist schon seltsam. Als ich die Karten gesehen habe, hab ich gedacht: Da fehlt irgendwie noch eine Karte, eine letzte, die nun sagt, ob alles gut wird.
Aber ich denke, das liegt daran, weil das noch offen ist.
Im Einzelnen:
In der Vergangenheit der Gehängte: Du hast festgesessen, kamst irgendwie nicht voran, wolltest etwas tun, aber hast regelrecht festgehangen. Absolute Stagnation eben!
Die Gegenwartskarte zeigt dann das As der Stäbe. Endlich ist die Möglichkeit für Dich da, etwas zu verändern, neue (eher ungewohnte) Wege zu gehen. Dabei muss die Aktivität von Dir selbst kommen.
Als Hindernis hierzu liegt da die Karte die Liebenden. Diese Karte heißt auch "Liebe und Entscheidung", wobei hier der Schwerpunkt auf der Entscheidung liegen dürfte. Und hier liegt auch das Hindernis. Die Entscheidungen, die zu treffen sind, fordern ein ganz klares JA, und zwar aus vollem Herzen. Stehst Du wirklich mit vollem Herzen dahinter? Oder ist da ein Aber?
Der Mond bei den positiven Energien zeigt Dir den Weg. Nimm die Ahnungen und Befürchtungen ernst! Und versuche zu ergründen, was Dich unsicher macht, was Dir dieses bedrückende Gefühl verschafft. Ist mit diesem Arbeitsplatz wirklich alles in Ordnung?
Als Zukunftskarte die 2 Stäbe zeigt, dass Du Dich gern in die Neutralität zurückziehen würdest, dass Du gern einfach in einem Strom mitschwimmen würdest, aber diese Karte fordert Dich dazu auf, Stellung zu nehmen. Tue und sage, was Du richtig findest :!:

Und nun fehlt eigentlich die Karte, die sagt, ob alles gut wird. Aber ich denke, dass genau dies offen ist. Vielmehr fordern Dich die Karten dazu auf, alles, was mit diesem Arbeitsplatz in Verbindung steht, zu überdenken - warum, wirst Du besser beurteilen können als ich. :wink:

Liebe Grüße
Dina

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast