Ich denke immernoch an Ihn!

Das klassische Tarotmuster zieht einen weiten Bogen
Antworten
Benutzeravatar
Harmonia
Beiträge: 20
Registriert: Do Jul 27, 2006 4:03 pm

Ich denke immernoch an Ihn!

Beitrag von Harmonia » Sa Sep 22, 2007 3:05 am

Hallo Zusammen,
heute war für mich ein emotionall geladener Abend. Ich habe mich vor ca. 4 Jahren verliebt. Leider sind wir nicht zusammengekommen. Und heute war wieder so ein Tag, ich musste an Ihn denken. Bitte um Hilfe bei der Deutung! Denkt er auch manchmal an mich? Was sagen die Karten. :wink: Und werden wir uns in diesem Leben noch mal wieder sehen? Vielen Lieben Dank!

Viele Grüße Harmonia


Vergangenheit: Turm

Hindernisse: Trägheit

Gegenwart: Die Hohepriesterin

Positive Energien: As der Stäbe

Zukunft: Bube der Schwerter
Zuletzt geändert von Harmonia am Fr Sep 28, 2007 9:15 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Ich sehe es als meine Pflicht, vom meinem Glück etwas abzugeben, an Menschen die in Not sind.

Benutzeravatar
Maricel
Beiträge: 203
Registriert: Di Mai 16, 2006 2:55 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Maricel » Mi Sep 26, 2007 9:35 am

Liebe Harmonia,

eine ganz große Hoffnung ist in deiner Vergangenheit zusammengebrochen, lange hast du ausgehalten in der Rolle der 'Anderen', hast voller Liebe und Optimismus in die Zukunft geschaut, dich ein Stück weit schon seiner sicher gefühlt und dann war alles aus. Von heute auf morgen schienen alle Träume geplatzt wie Seifenblasen. Mit Sicherheit eine extrem schmerzhafte Erfahrung. Der Turm zeigt diese persönliche Katastrophe, die du durchgemacht hast. Noch immer wirst du von dieser Erfahrung belastet, wie die 8 Kelche für deine momentanen Hindernisse zeigen. Du musstest dich von ihm trennen weil du ihn liebst, weil du ihm nicht weh tun wolltest und vor allem, weil du keine andere Wahl hattest.
Plötzlich wieder allein - die Ungewissheit und Unsicherheit dieser ersten Zeit hat sich für dich noch nicht aufgelöst und du hängst in Gedanken und im Herzen noch an ihm und der vergangenen Zeit.
Das spiegelt auch die Hohepriesterin, du lässt dich fallen zur Zeit, spürst oft in dich hinein, in dein Herz und dein Unterbewusstsein und findest überall ihn. Doch ist es wirklich ER, den du suchst? Du sehnst dich nach tiefer Liebe, vollkommenem Verstanden werden, nach Seeleneinheit. Doch ein Jeder sucht das perfekte Gegenstück, sein fehlendes Teil. Ich glaube nicht, das ER das wirklich für dich ist, er ist ein Stück Vergangenheit für dich, ein Stück Illusion, die aufzugeben du zu dem Zeitpunkt des Turmes noch nicht bereit warst. Der Bube der Schwerter für die Zukunft bringt dir die Chance genau das zu erkennen. Er bringt Klarheit in deine jetzt sehr emotionalen Gedanken und Gefühle. Die Hohepriesterin, dein in-dich-hinein-spüren, führt dich zum Schwertbuben und das As der Stäbe, mit seinem unerschütterlichen Optimismus, seiner bzw. DEINER inneren Kraft und DEINER Lebensbejahung hilft dir dabei, die Zukunft wieder klar und nicht verschleiert von ebenso romantischen, wie leider auch vergangenen, Gefühlen zu sehen. Auch wenn diese Erkenntnis (Schwerter) im ersten Moment fast wieder genauso schmerzen kann, wie der Turm.

Liebe Grüße
Maricel
.~*Die Dunkelheit findet außerhalb des Lichts statt*~.

Benutzeravatar
Dina
Beiträge: 630
Registriert: Mo Jul 26, 2004 10:26 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Dina » Do Sep 27, 2007 1:35 pm

Eine sehr schöne Deutung @Maricel :wink:
Würde ich ganz genau so sehen.

Benutzeravatar
Maricel
Beiträge: 203
Registriert: Di Mai 16, 2006 2:55 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Maricel » Fr Sep 28, 2007 10:31 am

Vielen Dank! :D Es ist immer schön, seine eigenen Gedanken bestätigt zu sehen.
.~*Die Dunkelheit findet außerhalb des Lichts statt*~.

Benutzeravatar
Harmonia
Beiträge: 20
Registriert: Do Jul 27, 2006 4:03 pm

Beitrag von Harmonia » Fr Sep 28, 2007 8:58 pm

Hallo Ihr Lieben, Hallo Maricel,
:wink: erstmal Vielen Dank für die schnelle Deutung Maricel, ganz lieb von Dir.

Hätte noch eine klitze, kleine Frage! Was sagen die Karten? Werden wir uns wieder sehen? oder eher nicht?

Viele Grüße Harmonia :wink:
Ich sehe es als meine Pflicht, vom meinem Glück etwas abzugeben, an Menschen die in Not sind.

Benutzeravatar
Maricel
Beiträge: 203
Registriert: Di Mai 16, 2006 2:55 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Maricel » Sa Sep 29, 2007 10:53 pm

Liebe Harmonia,

ich sehe eher kein Treffen in diesen Karten - zumindest kein geplantes bzw. verabredetes. Und sollte es ein zufälliges Treffen geben, ist es mit den Schwertern in der Zukunftsposition auch eher ein kühles, unverbindliches 'Hallo und guten Tag.'. :|

Liebe Grüße
Maricel
.~*Die Dunkelheit findet außerhalb des Lichts statt*~.

Benutzeravatar
Harmonia
Beiträge: 20
Registriert: Do Jul 27, 2006 4:03 pm

Beitrag von Harmonia » Fr Okt 05, 2007 3:34 pm

Hallo Liebe Maricel,
:wink: Vielen Dank das Du noch mal nachgeschaut hast. Lieb von Dir.
Viele Grüße Harmonia :wink:
Ich sehe es als meine Pflicht, vom meinem Glück etwas abzugeben, an Menschen die in Not sind.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast