Bitte um Deutungshilfe

Ihre Mitte im Spiegel archetypischer Pole.

Antworten
Gast

Bitte um Deutungshilfe

Beitrag von Gast » So Jan 01, 2006 8:31 pm

Ein liebes Hallo an alle,

ein Bekannter von mir würde gern seine Legung gedeutet haben. Wir hoffen, dass jemand so nett ist und sich das Legemuster ansieht So weit ich weiss, ging es um das Thema Beziehung zu einer bestimmten Frau (?) Wer ist so lieb und hilft? ich selbst kann es nicht.

Das keltische Kreuz:
1. Position: Die Liebenden; 2. P: 7 Schwerter, 3. P: 4 Schwerter, 4. P: 8 Kelche 5. P: Bub der Münzen, 6. P: 5 Kelche, 7. P: Mässigkeit, 8. P: Gericht, 9. P: Der Narr, 10. P: 7 Stäbe

Ich möchte mich im voraus herzlich bedanken.
Einen Gutes Neues Jahr für alle.

Benutzeravatar
ella
Beiträge: 72
Registriert: Mi Aug 31, 2005 12:42 pm
Wohnort: berlin

Beitrag von ella » Do Jan 05, 2006 1:52 pm

Hallo Gast,

weshalb postet dein Bekannter nicht selbst sein Anliegen? Ich denke, wenn ihm diese Deutung wichtig wäre, würde er sich selbst bemühen. Zögere daher, diese Kartenlegung zu interpretieren.

Liebe Grüsse
Ella

Benutzeravatar
Dina
Beiträge: 630
Registriert: Mo Jul 26, 2004 10:26 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Dina » Do Jan 05, 2006 3:20 pm

Hallo Gast,
ich kann Ella schon verstehen ... nun ja, nicht alle Leute haben Internet, denke ich mal so ... oder trauen sich, etwas in ein Forum zu setzen.

Du hast leider immer nur die Position der Karte (1., 2. usw.) geschrieben, lieber Gast, nicht aber für was die Karten dort stehen. Das Keltische Kreuz hier hat 7 Karten, andere Legenformen haben oft 10 Karten, sind aber oft unterschiedlich. Wäre nett, wenn Du also noch dazu schreibst, welche Bedeutung die einzelnen Positionen bei der Tarotlegung haben, die Du gewählt hast. :wink:

Lieben Gruß,
Dina

Gast

Beitrag von Gast » Sa Jan 07, 2006 2:41 pm

Liebe Ella und liebe Dina,

wie gesagt, ich kenne mich damit gar nicht aus. Daher wusste ich auch nicht, wie ich die einzelenen Pos. angeben muss. Mein Bekannter hat mir nicht den Auftrag gegeben. Ich hatte ihm gesagt, dass ich dieses Forum hier entdeckt habe und man hier Unterstützung bei der Deutung anbietet, ich für ihn das Kartendeck einfach mal weiterleite werde.

Ich versuche es einfach noch mal wiederzugeben und würde mich, in seinem Sinne, über Hilfe freuen.

Ausgangsposition: 7 Schwerter
Das, was kreuzt: Die Liebenden
Die bewuste Seite: 4 Schwerter
Die unbewusste Seite: 8 Kelche
Die Vergangenheit: Bube der Münzen
Die nahe Zukunft: 5 Kelche
Er Selbst: Mässigkeit
Die äusseren Einflüsse: Gericht
Hoffnungen und Ängste: Der Narr
Die fernere Zukunft: 7 Stäbe

Liebe Grüsse
Anna

Benutzeravatar
Dina
Beiträge: 630
Registriert: Mo Jul 26, 2004 10:26 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Dina » Sa Jan 07, 2006 8:04 pm

Hallo Anna,
jetzt wird es viel einfacher eine Deutung zu machen :wink:

Die erste und zweite Karte hast Du diesmal anders herum wiedergegeben, diese beiden Karten gehören aber eh zusammen. Normalerweise liegt die zweite Karte auf der ersten.

Als Ausgangsposition die 7 Schwerter zeigt, daß es um Unehrlichkeit geht. Entweder ist es Dein Bekannter selbst, der nicht ganz ehrlich zu sich selbst ist, oder aber jemand meint es nicht ehrlich mit ihm. Hier sollte mal ganz genau geprüft werden, sowohl die eigenen wie auch die Motive der Person, um die es noch geht.
Das ist umso wichtiger, weil die 2. Karte, die die 1. Karte kreuzt, die Liebenden ist. Diese Karte steht für wichtige Entscheidungen, die man aus dem Bauch heraus treffen möchte / sollte. Da es um die Partnerin (oder angehende Partnerin) geht, denke ich mal, daß es um Entscheidungen für die Zukunft geht (z.B. Heirat, Zusammenleben, Neuanfang). Da sollte die 7 Schwerter vielleicht als Warnung verstanden werden, nicht zu übereilen.
Die 4 Schwerter als bewußte Seite zeigen einen Zustand, den man als verhinderte Aktivität bezeichnen könnte. Nichts geht wirklich voran, als ob man zur Ruhe und Tatenlosigkeit verdammt wäre. Dabei wird dies so von Deinem Bekannten wahrgenommen, als wenn es nichts gäbe, was er daran zur Zeit ändern kann.
Die unbewußte Seite sagt dazu etwas anderes: 8 Kelche bedeuten den Abschied schweren Herzens. Ist es vielleicht das, was Dein Bekannter nicht akzeptieren bzw. wahrhaben will? Ist dies vielleicht die Erklärung für die "Unehrlichkeit" (7 Schwerter)? Daß er sich selbst etwas vormacht?
In der Vergangenheit hat der Bube der Münzen viele Chancen bereitgehalten (Chancen, die von außen auf ihn zukamen).
Nun liegt da für die nahe Zukunft die Karte 5 Kelche. Etwas zerbricht, das ihm sehr viel bedeutet hat (die unbewußte Seite zeigt dies schon). Erst einmal trifft ihn das hart. Allerdings kann er auch mit (unerwarteter) Hilfe rechnen.
Die Karte Mäßigkeit für ihn selbst zeigt, daß er mit sich selbst soweit im Einklang ist, daß ihn die 5 Kelche nicht umschmeißen werden. Er sollte versuchen, sich seine Ausgeglichenheit nicht nehmen zu lassen.
Das Gericht als Einfluß von außen bringt Erlösung. Diese Karte hat eine durch und durch befreiende und glückliche Bedeutung. Was zuvor verschüttet war oder was er zuvor nicht zugelassen hat, wird ans Licht kommen - und das im absolut positiven Sinne :)
Der Narr für Hoffnungen und Ängste: Angst braucht man vor dem Narren nicht zu haben, höchstens vor dem Chaos, das er so mit sich bringt. Als Hoffnung würde ich ihn eher sehen. Der Narr bringt Neues! Diese Neuerungen sind erfrischende neue Erfahrungen, die voller Offenheit aufgenommen werden sollten.
Die 7 Stäbe für die ferne Zukunft zeigen, daß er angegriffen wird, sämtliche Attacken aber gut abwehren kann, da seine Position sehr günstig ist. Hier wird seine kämpferische Entschlossenheit gefragt sein, er sollte die Angriffe ernst nehmen, sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen lassen, denn er hat eindeutig einen Vorteil. :wink:

Wie Du siehst, Anna, sind die Karten sehr "durchwachsen". Es zeigen sich dort Probleme, aber es zeigt sich auch, daß er diesen gewachsen sein wird.

Lieben Gruß auch an Deinen Bekannten,
Dina

Gast

Dankeschön

Beitrag von Gast » Sa Jan 07, 2006 10:50 pm

Liebe Dina,

na da wird er sich doch freuen, wenn ich ihm eine proffesionelle Deutung weitergeben kann. Ich möchte mich bei dir vielmals für die Unterstützung bedanken und werde deine lieben Grüsse weiterleiten.

Vielen Dank und alles Liebe von
Anna

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast