Wie geht's weiter?

Ihre Mitte im Spiegel archetypischer Pole.

Antworten
Benutzeravatar
Sarah
Beiträge: 250
Registriert: Mo Jul 26, 2004 9:19 pm

Wie geht's weiter?

Beitrag von Sarah » Fr Apr 28, 2006 9:56 pm

So, hier ist die Legung. Es dreht sich immer noch darum, ob aus einer Freundschaft eine Beziehung werden kann. Es ist bei uns ein ständiges Hin und Her. Kein Wunder, daß ich auch so oft den Teufel ziehe. Mal macht er mir wieder Hoffnungen, dann kapselt er sich wieder ab. Wenn mein Herz doch nur mal auf meinen Kopf hören wollte. *seufz* Ich wollte wissen, wie es in den nächsten Wochen so weitergeht.

Das ist es: Mäßigkeit XIV
Das kreuzt es: König der Münzen
Das ergänzt es: 8 Stäbe
Das krönt es: As der Münzen
Darauf ruht es: 8 Schwerter
Das war zuvor: Mond XVIII
Das kommt danach: 7 Kelche
Das bin ich: Stern XVII
Die Umwelt: 10 Kelche
Chancen, Ängste: 2 Münzen
Das Ergebnis: 10 Münzen


Liebe Grüße
Sarah

Benutzeravatar
Dina
Beiträge: 630
Registriert: Mo Jul 26, 2004 10:26 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Dina » So Apr 30, 2006 11:46 pm

Hallo Sarah,

den Teufel hast Du in dieser Legung ja wenigstens nicht drin :wink:

Die Frage dazu, ob aus der Freundschaft eine Beziehung werden kann, kann ich Dir auch nicht beantworten. Und ich fürchte, das tun die Karten auch leider nicht :? Trotzdem finde ich diese Karten interessant ...

Die MÄßIGKEIT als das, worum es geht: Diese Karte zeigt Dein inneres Gleichgewicht, daß Du eigentlich mit Dir selbst im Reinen bist.
Der KÖNIG DER MÜNZEN kreuzt dieses Gleichgewicht, wirft Dich ein Stück weit aus der Bahn. Dieser König dürfte wohl ihn darstellen, als einen sehr realistisch denkenden Menschen, der mit beiden Beinen fest auf der Erde steht, der sich darüber im Klaren ist, was machbar ist und was nicht. Und das wohl auch in Bezug auf Freundschaft und Beziehung. Vielleicht ist für ihn das Thema Beziehung nicht realistisch genug, hat für ihn keine Zukunft? Vielleicht möchte er deshalb lieber Eure Freundschaft erhalten, weil diese ihm wichtig ist?
8 STÄBE ergänzen dies. Den "Grundstein" für eine mögliche Beziehung hast Du gelegt. Er weiß, daß Du Dir eine Beziehung wünschst. Insofern "reift" in ihm der Gedanke daran. Das Ergebnis wirst Du erfahren und ich denke, daß es schön sein wird - egal wie seine Entscheidnung letztendlich ausfallen wird.
Das AS DER MÜNZEN krönt es. Du sieht die Chance genau vor Dir und weißt, daß eine feste Beziehung durchaus sehr realistisch und voller Glück für Euch beide wäre. Diese Chance liegt in Euch beiden.
Auf den 8 SCHWERTERN ruht es. Diese Karte zeigt die Hemmungen, die selbst angelegten Fesseln. Ihr würdet gern eine Beziehung haben, sowohl Du wie auch er, aber es ist klar, daß wenn Ihr diesen Schritt einmal gegangen seid, es kein Zurück mehr gibt. Deshalb zögert er vielleicht?
Zuvor war der MOND mit seinen unbestimmten Ahnungen, mit Ängsten und Wünschen, die man nicht fassen kann.
Danach kommen die 7 KELCHE. Diese Karte fordert dazu auf, sich nicht in Kleinigkeiten zu verzetteln, sondern einer kühnen Vision zu folgen, sich nur auf eins zu konzentrieren. Also folge Deinem Herzen! Und frage Dich ganz ernsthaft: Freundschaft oder Beziehung? Was willst Du wirklich?
Das bist Du: Der STERN. Diese Karte ist voller Optimismus und Lebensfreude. Vertraue auf Deine eigenen Hoffnungen.
10 KELCHE für die Umwelt: Eure Umwelt würde eine Beziehung wohl sehr gut aufnehmen.
2 MÜNZEN für Chancen und Ängste: Diese Karte zeigt sehr deutlich, was Du schon beschrieben hast: Den Wankelmut, das sich nicht festlegen wollen, das HIN und HER. Und das ist das was Du fürchtest, weil Du weißt, daß Du dies auf Dauer nicht aushältst. Und doch liegt auch hierin die Chance, denn solange kein NEIN da ist, gibt es immer noch die Möglichkeit für eine Beziehung. Aber dieser Wankelmut tut beidem nicht gut, weder einer möglichen Beziehung, wie auch Eurer Freundschaft. Insofern muß allmählich mal eine Entscheidung getroffen werden, bevor alles zerbricht.
Die 10 MÜNZEN als Ergebnis ist ermutigend, denn sie zeigt Sicherheit und Stabilität. Betrachte Eure Freundschaft / Beziehung ruhig voller Zuversicht und genieße die neuen Erfahrungen, die auf Dich zukommen werden. :)

Ich drück Dir die Daumen :wink:

Gruß, Dina

Benutzeravatar
Sarah
Beiträge: 250
Registriert: Mo Jul 26, 2004 9:19 pm

Beitrag von Sarah » Mo Mai 01, 2006 9:38 am

Dina, Du bist ein Schatz. Vielen Dank, das hast Du wirklich alles ziemlich treffend beschrieben. Das zeigt mir doch mal wieder, wie hilfreich es ist, wenn auch mal ein anderer ein Blick auf eine Legung wirft. Ich kenne die Bedeutung der Karten ja auch, aber wenn es um die eigene Person geht, ist der Blick ja doch oft ziemlich vernebelt.

Ich schreibe Dir später noch mehr dazu. Schönen 1. Mai! :)

Liebe Grüße
Sarah

Benutzeravatar
Dina
Beiträge: 630
Registriert: Mo Jul 26, 2004 10:26 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Dina » Mo Mai 01, 2006 12:56 pm

:oops: Dankeschön für das Lob, Sarah.

Ja, mein Blick ist, wenn es meine eigenen Karten angeht, auch leider viel zu oft vollkommen vernebelt. :wink: Deswegen hab ich hier ja auch schon so ab und zu meine Kartenlegungen reingesetzt.

Dir auch einen schönen 1. Mai :D

Lieben Gruß, Dina

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste