Auch ich bitte um Deutungshilfe

Ihre Mitte im Spiegel archetypischer Pole.

Antworten
rubyfruit
Beiträge: 3
Registriert: Do Sep 07, 2006 11:47 am

Auch ich bitte um Deutungshilfe

Beitrag von rubyfruit » Do Sep 07, 2006 12:08 pm

Hallo,

ich bin ganz neu hier und möchte euch bitten, mir beim Deuten meines heute gelegten keltischen Kreuzes zu helfen. Ich versuche das seit mehreren Wochen alleine, aber ich bin mir einfach nicht sicher, ob ich auf dem richtigen Weg bin.
Die heutigen Karten habe ich zur Frage: wo stehe ich im Moment, beruflich gesehen - gelegt.
Dazu möchte ich noch sagen: ich bin freiberuflich als Übersetzerin und Dolmetscherin tätig und seid etwa einem Monat habe ich keinerlei Aufträge erhalten.
Das sind die gelegten Karten:

Ihre Emotionen
König der Stäbe

Ausdruck der Vernunft
Herrschaft

Ihre Tugenden
Königin der Stäbe

Gefahren des Lasters
Streben

Ausgezeichnete Stärke
Mäßigkeit

Akute Schwächen
Quälerei

Ziel & Ausgang
Die Sonne

Ich hatte ein extrem positives Gefühl, als ich die Aussagen der Karten gelesen habe und etwa eine halbe Stunde danach hat mich ein Kunde angerufen und um eine Übersetzung gebeten (von diesem Kunden höre ich schon seit vielen Monaten nichts).

Vielen Dank an alle die mir helfen wollen.
Liebe Grüße aus Italien
rubyfruit

Benutzeravatar
Sarah
Beiträge: 250
Registriert: Mo Jul 26, 2004 9:19 pm

Beitrag von Sarah » So Sep 10, 2006 9:17 pm

Hallo Rubyfruit,

das keltische Kreuz hier liegt mir nicht so und mit der beruflichen Deutung der Karten hab ich auch nicht so viel Erfahrung, aber ich versuch es mal. :wink:

Der Stabkönig steht für Engagement, Organisationstalent, Mut und Willensstärke. Du hast ein klares Ziel vor Augen. Du kannst einschätzen, wann Du selbst aktiv werden mußt oder wann Du abwarten kannst, daß Neues auf Dich zukommt.

Die Zwei Stäbe als Ausdruck der Vernunft zeigen, daß Du verschiedene Möglichkeiten in Ruhe abwägen kannst. Du weißt, was als nächstes zu tun ist, beobachtest aber erstmal die Entwicklungen und nimmst Dir Zeit, bis Du wirklich aktiv wirst.

Die Stabkönigin bei der Tugend bedeutet, daß Du selbständig und eigenverantwortlich arbeiten kannst. Du bist neuen Aufgaben gegenüber aufgeschlossen und kannst Dich auf Deine Intuition verlassen.

Die Fünf Stäbe hast Du für die Gefahren des Lasters gezogen. Achte darauf, daß Du Deine Energie sinnvoll einsetzt. Vielleicht bekommst Du einen Auftrag, von dem Du Dich zunächst überfordert fühlst. Habe aber keine Angst davor, Du kannst die Herausforderung meistern.

Die Mäßigkeit ist Deine Stärke. Normalerweise gehst Du gelassen an Deine Aufgaben heran. Behalte Deine Ausgeglichenheit, dann kannst Du fast alles möglich machen.

Die Fünf Münzen hast Du für Deine akute Schwäche gezogen. Sie verdeutlichen Deine Sorgen wegen der schlechten Auftragslage der letzten Zeit. Unsicherheitsgefühle sind da völlig normal. Das muß aber nicht so bleiben, die anderen Karten sagen Dir ja, daß Du Kraft und Energie hast, auch solche Situationen zu meistern. Schau mal in alle Richtungen, vielleicht ergibt sich etwas Neues.

Die Sonne als Zukunftskarte ist doch sehr vielversprechend. Du bist weiterhin mit viel Spaß bei der Arbeit. Auf schwierige Zeiten folgen immer wieder auch gute. Dir stehen alle Möglichkeiten offen.

Nimm Dir einfach Zeit, Deinen bisherigen Weg zu analysieren. Mit den Erkenntnissen, die Du daraus gewinnst, kannst Du weitere Ziele Stück für Stück in die Tat umsetzen.

Ich wünsche Dir alles Gute!

Gruß
Sarah

rubyfruit
Beiträge: 3
Registriert: Do Sep 07, 2006 11:47 am

Beitrag von rubyfruit » So Sep 10, 2006 10:21 pm

Liebe Sarah,

herzlichen Dank für deine Deutungshilfe. Ich lag mit meiner eigenen Deutung also gar nicht so falsch. Die Karten hatten mir ganz allgemein ein gutes Gefühl vermittelt. Tatsächlich fühle ich mich manchmal nicht so sicher, ob ich wirklich den richtigen Weg gehe, aber die Arbeit macht mir schon Freude (ich übersetze jetzt seit 12 Jahren, habe aber infolge schlechter Auftragslage zwei Jahre in einer Firma gejobbt, die Absicherung, den bezahlten Urlaub, ja sogar die bezahlte Erkältung genossen, aber dann bin ich im Frühjahr doch wieder in die Selbstständigkeit zurückgegangen).
Ich bin mal gespannt, ob ich das Tarotkarten lesen noch verbessern kann. Kannst du mir da vielleicht ein Buch empfehlen?
Liebe Grüße
Inke

Benutzeravatar
Sarah
Beiträge: 250
Registriert: Mo Jul 26, 2004 9:19 pm

Beitrag von Sarah » Mo Sep 11, 2006 8:25 pm

Ich habe u. a. von Hajo Banzhaf "Das Arbeitsbuch zum Tarot", das ist für Einsteiger ganz gut geeignet. Dann habe ich noch ein Büchlein "Mit Tarot die Zukunft deuten", da steht gar kein Autor drauf. :?: Aber da sind die großen Arkanen sehr gut beschrieben, die kleinen kommen allerdings ein bißchen zu kurz. Es gibt auch im Internet noch einige Seiten, wo man gute Kartendeutungen nachlesen kann.

Ich finde es wichtig, mehrere Informationsquellen zu haben. Nur Banzhaf z. B. ist mir dann zu einseitig. Und natürlich ist die eigene Intuition ganz wichtig :!: :)

Du mußt Dich einfach mal an eine Deutung rantrauen, vielleicht auch hier im Forum. Wenn man erstmal über einer Legung brütet, ergeben sich einige Zusammenhänge schon von selbst.

Liebe Grüße
Sarah

Benutzeravatar
Dina
Beiträge: 630
Registriert: Mo Jul 26, 2004 10:26 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Dina » Do Sep 14, 2006 7:50 am

Sarah hat geschrieben:
Du mußt Dich einfach mal an eine Deutung rantrauen, vielleicht auch hier im Forum. Wenn man erstmal über einer Legung brütet, ergeben sich einige Zusammenhänge schon von selbst.
Da muss ich Sarah mal doll Recht geben :D Hier im Forum hat das Kartendeuten den Vorteil, dass man durch die Ergänzungen der anderen echt dazulernen kann. :wink:
Überhaupt: Erstmal HERZLICH WILLKOMMEN hier :D

rubyfruit
Beiträge: 3
Registriert: Do Sep 07, 2006 11:47 am

Beitrag von rubyfruit » Do Sep 14, 2006 9:14 am

Dankeschön.
Ich werde mich also demnächst mal an eine Deutung herantrauen.
Einen schönen Donnerstag an alle!
Inke

Benutzeravatar
Dina
Beiträge: 630
Registriert: Mo Jul 26, 2004 10:26 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Dina » Do Sep 14, 2006 1:01 pm

rubyfruit hat geschrieben:Dankeschön.
Ich werde mich also demnächst mal an eine Deutung herantrauen.
Einen schönen Donnerstag an alle!
Inke
Das wär klasse. :) Dir auch noch einen schönen Tag. :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste