Was ist los?

Ihre Mitte im Spiegel archetypischer Pole.

Antworten
Cat
Beiträge: 24
Registriert: Sa Aug 21, 2004 11:50 am

Was ist los?

Beitrag von Cat » Do Nov 18, 2004 9:42 pm

Hi!

Ich hab in letzter Zeit unheimlich viel zu tun und komme leider viel zu selten ins Forum. Jetzt hab ich aber ein kleines Problem. Tja, irgendwie läuft fast alles so, wie es soll, trotzdem bin ich irgendwie unzufrieden oder vielleicht doch eher unschlüssig. :?
Ich frag mich bei jedem Schritt, ob das schon ok so ist und was gekommen wär, wenn ich es anders machen würde,...

Jetzt hab ich mal die Karten gelegt und so eine Ahnung für eine Deutung. Es würd mich aber interessieren, was ihr so denkt.

Also, hier mal die Karten

Emotion Königin der Münzen
Vernunft Der Narr
Tugend 3 der Münzen
Laster 8 der Kelche
Stärke Prinz der Schwerter
Schwäche Eremit
Ziel und Ausgang Der Gehängte

Ich freu mich schon auf eure Deutungen! :wink:

LG
Cat

Benutzeravatar
Dina
Beiträge: 630
Registriert: Mo Jul 26, 2004 10:26 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Dina » Fr Nov 26, 2004 7:33 pm

Hallo Cat :)
hab grad gesehen, da hat sich ja noch keiner an die Deutung rangetraut :wink:
Na mal sehen:
Für die Emotion die Königin der Münzen: Diese Königin zeigt Dich mit Deinem Sinn für das, was machbar ist, fest mit beiden Beinen auf dem Boden und gleichzeitig mit einem untrüglichen Gespür für neue wertvolle Impulse.
Für die Vernunft der Narr: Klingt im ersten Moment echt komisch ... der Narr bei Vernunft :wink: aber da liegt er wirklich super! Du bist offen für alles, was da kommen mag, und das sind wohl zur Zeit viele neue (chaotisch positive) Dinge. Du läßt die Dinge auf Dich zukommen (auch wenn - wie Du schreibst - Du bei jedem Schritt darüber nachdenkst, ob Du das Richtige tust). Trotzdem ist Deine Einstellung sehr offen und Du weißt, daß es eh immer anders kommt, als man denkt. Das heißt nicht zwangsläufig, daß die Neuerungen negativ wären, ganz im Gegenteil. Das meiste ist sehr positiv, es schmeißt nur ständig alle gerade gefaßten Pläne gründlich über den Haufen :wink:
Für die Tugend die 3 Münzen: Du weißt, daß Du gerade vor wichtigen Prüfungen (Lebensprüfungen) stehst, und jede Deiner Entscheidungen sehr wichtig werden kann. Deine Tugend ist, daß Du mit solchen Situationen klarkommst.
Für das Laster die 8 Kelche: Hier sieht man, daß Dich die anstehenden Veränderungen auch belasten. Du gehst einen neuen Weg, vor dem Du - so freudig er auch sein mag - Angst hast, der Dir eben auch Sorgen macht. Mach Dir klar, daß diese Ängst unbegründet sind! Du hast soviel geschafft, soviel Lebenserfahrung (siehe oben die 3 Münzen), daß Dich diese Veränderungen nicht aus den Socken hauen wird :wink:
Für die Stärke der Prinz der Schwerter: Auch hier zeigt sich Deine Lebenserfahrung. Deine Stärke ist, daß Du kampferprobt bist, so schnell haut Dich nichts um.
Für die Schwäche der Eremit: Du grübelst zuviel. Der Eremit soll Dich zu Selbsterkenntnis führen, doch er kann Dich eben auch zuviel grübeln und Dich einsam werden lassen. Denk an Deine Vernunft den Narren. Er ist positiv chaotisch, alle Dinge laufen fast wie von selbst, auch wenn es vielleicht gerade nicht so geplant war.
Für Ziel und Ausgang der Gehängte: Normalerweise fordert der Gehängte einen dazu auf, in sich zu gehen und nachzudenken. In diesem Fall (siehe die anderen Karten) fordert er Dich aber genau zum Gegenteil auf. Laß die Dinge, die da kommen auf Dich zukommen, vertraue auf Dein Glück (der Narr bringt es schon ins rechte Lot) und vertraue darauf, daß Deine Lebenserfahrung (3 Münzen) Dich die richtigen Entscheidungen treffen läßt. Die Königin der Münzen (Du) weiß, was machbar ist und was nicht.
Interessante Karten hast Du da gezogen, bist halt auch ein Mensch, der gern das Chaos anzieht, nicht wahr? :)
Alles Liebe,
Dina

Cat
Beiträge: 24
Registriert: Sa Aug 21, 2004 11:50 am

DANKE

Beitrag von Cat » Sa Nov 27, 2004 10:06 am

Hallo Dina!

DANKE für deine Deutung- ist ja doch alles halb so schlimm wie befürchtet :)

Ich hatte ja doch schon so eine ähnliche Vermutung, nur der Gehängte hat mir Kopfzerbrechen bereitet :wink:

Tja, wie du richtig feststellst, ich bin tatsächlich ein Mensch, der das Chaos anzieht und vielleicht auch ein wenig braucht 8)

Aber jetzt denke ich, dass ich auf dem richtigen Weg unterwegs bin.

DANKE!
Mach weiter so!


LG
Cat

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast