Wieder einmal stehe ich an...

Ihre Mitte im Spiegel archetypischer Pole.

Antworten
Cat
Beiträge: 24
Registriert: Sa Aug 21, 2004 11:50 am

Wieder einmal stehe ich an...

Beitrag von Cat » Mo Dez 11, 2006 8:24 am

Hallo,

hab ein Problem mit den folgenden Karten- kann ihre Bedeutung einfach nicht fassen (vielleicht, weil ich zu "blockiert" bin). Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

Emotion- 9 Stäbe
Vernunft- Tod
Tugenden- Glück
Laster- As der Münzen
Stärke- Königin der Stäbe
Schwäche- 8 Stäbe
Ziel & Ausgang- Eremit

Ach ja, es geht dabei um die Liebe... einfach um zu wissen, was da im Moment gerade los ist.

Danke!
Cat

Benutzeravatar
Meister
Beiträge: 240
Registriert: Do Jul 29, 2004 12:46 pm
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Meister » Mo Dez 11, 2006 6:09 pm

Hallo Cat

mach dich mal nicht selbst runter, zu blöd ist niemand sich selbst die Karten zu deuten, es ist einfach sehr schwer. Dazu kommt noch eine Betriebsblindheit , da schiest man gerne übers Ziel oder interpretiert seine Wünsche hinein.
Zu deiner Legung:

9Stäbe auf der Emotionen Pos.: sie weisen dir den Weg, es ist ne einfache aber harte Legung,vielleicht wolltest du deswegen nicht recht hinsehen. Es geht in die tiefsten Tiefe, und du hast die Chance Ur-Verletzungen zu erkennen und zulösen. Das rüttelt dich ganz schön durch wie eine Fahrt ins Bergwerk.

Der Tod auf Vernunft Pos.: Vortsetzung des eingangs Themas, mit dem Verstand nicht mehr zu erfassen,alles denken darüber nutzt nichts. Du kannstr nur spüren und beobachten, das kann sehr schmerzlich sein.Vorallem wenn du am alten festhälst.

Glück auf der Tugend Pos.: Oder Schickslasrad, das dich dreht, es ist kein Stillstand zu befürchten und die Zeit arbeitet für dich. Es geht weiter allerdings auch hier wieder nicht etwa "der Wagen" den man lenken kann sondern das Rad das sich unbarmherzig dreht. Lass dich nicht unterkriegen, behalt den Kopf oben und siehe es als große Chance an.

As der Münzen auf der Laster Pos.:Hier zeigt sich der Versuch in der Materiellen Welt halt zu finden, "ausgleichszahlungen" vornehmen zu wollen, und sei das in übertriebenen Weihnachtsshopping. Halte dich da zurück, die befriedigung darin ist kurz, zu kurz und die Chance tiefe befriedigung zu finden erlischt im Licht des Geldes.

Königing der Stäbe auf der Stärke Pos.: Die Schlüsselkarte hierdrin, dein wahres Ich das sich jetzt zeigt und zu dem du nun Zugang hast,nutze ihn! Wertde zu deiner eigenen Königin hersche über deine Emotionen. Du kannst jetzt alles in den Griff kriegen, durch spüren beobachten und deinem Herzen das Ziel Selbstliebe geben (Querverweis zum Schicksals Rad / Glück).

8Stäbe auf der Schwäche Pos.: Halt nicht vor dem Abgrund, zögere nicht in deinem Anlauf zu dir selbst, bring die Dinge zum laufen, und lass sie geschehen. Versuche nicht wenn es läuft sie zu korrigieren, dann verändert sich die Richtuing und du fängst an dich im Kreis zu drehen(Querverweis As der Münzen / Versuch der Machtkontrolle).

der Eremit auf der Ziel/Ausgangspos.: Der erhöhte Aspekt der Eingangskarte 9Stäbe. Die Taklsohle ist erreicht der Eremit läuft Voller Bewußtheit durch die Dunkelheit des Schmerzes und bringt Licht hinein. Man kann sich sehr einsam fühlen im All-einssein, deswegen sprech ich lieber vo Beimir-sein oder Beisich-sein je nach Betrachtungsort. Beimir heist auch mit mir, nimm dich mit auf deiner Reise ist die Botschaft. wenn du das tust wird sich alles veränderen und vorallem deine kommenden Partnerschaften, denn der Eremit wird dir sofort die Schwächen zeigen darin und dir sagen ob diese für dich wirklich das richtige sind.Wenn du dann auf seinen Rat hörst wirst du anderen Partnermuster begegnen die für dich wertvoller sind als all das was du bist jetzt hattest.

in diesem Sinne viel Glück auf deinem Weg zu dir Selbst.
Renato

Dem Tarot zu dienen erfüllt mich mit Liebe

Cat
Beiträge: 24
Registriert: Sa Aug 21, 2004 11:50 am

Danke

Beitrag von Cat » Di Dez 12, 2006 8:29 am

Hm... jetzt habe ich eine Ahnung, warum ich damit auf keine Deutung gekommen bin...

Danke für die Deutung... ich seh schon, es dürfte spannend werden... da kann ich Glück wohl gut gebrauchen.

LG
Cat

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste